TUNESIEN
Overlander-Silvester-Tour
2026 / 2027

Buchbar ab Anfang April 2024

Tag 1: Anreise – Kennenlerndinner

Ab 15.00 Uhr treffen wir uns oberhalb von Genua (nur15 min vom Zentrum entfernt) an einem idyllisch gelegenen Rastplatz, wo wir auch nÀchtigen werden. Nur wenige Meter entfernt befindet sich eine Pizzeria, in der wir den ersten gemeinsamen Abend verbringen und uns kennen lernen werden. Wir freuen uns auf neue Gesichter und darauf, liebe
Teilnehmer vergangener Touren wieder zu sehen.


Tag 2: Fahrt nach Genau zur FĂ€hre/Einschiffen

Nach einem entspannten Morgen starten wir die kurze Fahrt Richtung FÀhre. Bei schönem Wetter legen wir noch einen Fotostopp am Forte Begato mit einem
fantastischen Blick ĂŒber Genua und seinen Hafen ein. Am frĂŒhen Abend legt unsere FĂ€hre in Richtung des afrikanischen Kontinents ab, wo wir am nĂ€chsten Nachmittag im Hafen von Tunis eintreffen werden. Übernachtet wird wir je nach Wunsch in Einzel- oder Doppelkabine mit eigener Dusche und WC.


Tag 3: Willkommen in einer anderen Welt 

Nach der Erledigung der recht abenteuerlichen EinreiseformalitĂ€ten steuern wir Nabeul, unser heutiges Etappenziel, an. Auf einem einfachen Campingplatz verbringen wir die Nacht. Optional stehen hier im dazugehörigen Hotel auch Zimmer mit FrĂŒhstĂŒck zur VerfĂŒgung.


Tag 4: Fahrt nach Douiret/Berbersiedlung

Die FrĂŒhaufsteher unter den Teilnehmern nehmen wir mit auf einen kleinen Spaziergang an den nur 600 m entfernten Strand. Im Anschluss liegt eine grĂ¶ĂŸere Etappe ins Landesinnere vor uns. In Douiret erreichen wir eine imposante Berbersiedlung und erfahren bei einer FĂŒhrung viel ĂŒber das einfache Leben und Wirtschaften des halbsesshaften Nomadenvolkes in der schroffen Umgebung des Dahar-Gebirges.

Hier treffen wir auch unser tunesisches Begleitteam. Den Abend verbringen wir in einem
landestypischen Restaurant, wo wir in direkter NĂ€he unser Nachtlager aufschlagen werden.


Tag 5: Einmal WĂŒste immer WĂŒste

Über sandige und steinige Pisten geht es heute Vormittag nach Ksar Ghilane. In der am Rande der WĂŒste gelegenen Oase verbringen wir die Mittagspause, ehe wir mit den fĂŒr uns bereitstehenden Quads einen 4x4-Ausflug in die WĂŒste unternehmen und dort die Reste der Römerfestung Tisavar besuchen werden.

Nach unserer RĂŒckkehr in die Oase können wir uns den Staub im warmen Quellwasser bei einem erfrischen Bad vom Leib spĂŒlen. In dieser Zeit bereitet unser Begleitteam das Abendessen in einem traditionellen Berber-Zelt fĂŒr uns vor. Am Lagerfeuer trĂ€umen wir uns uns in „1001 Nacht!“


Tag 6: Nur wer die WĂŒste kennt, weiß wie Wasser schmeckt.

Auf abenteuerlichen Pisten steuern wir heute dem „Tembaine“ entgegen. Auf berberisch bedeutet dies „der aus der Ferne gesehene Berg“. Er ist einer von zahlreichen Felsen in der „Grand Erg Oriental“ genannten Region, an denen sich die Einheimischen auf ihrem Weg durch die WĂŒste orientieren. FĂŒr die heutige Tour und den morgigen Tag ist einiges fahrerisches Geschick erforderlich, vor allem wenn man einen grĂ¶ĂŸeren 4x4-Camper durch den Sand bewegt.


Dank ausfĂŒhrlichem Briefing am Morgen und Betreuung durch unserer tunesisches Begleitteam werden wir jedoch unser Ziel erreichen und können so am Lagerfeuer eine weitere Arabian Night in der WĂŒste genießen.

 

Tag 7: Douz – Treffpunkt aller WĂŒstenreisenden

Nach einem erlebnisreichen Aufenthalt in der WĂŒste fĂŒhrt uns der heutige Tag nach Douz. Bei einem Spaziergang ĂŒber den Souk können kleine Andenken, Wasser oder Brot erworben werden. Außerdem schauen wir so manchem Handwerker bei seiner kunstvollen Arbeit ĂŒber die Schulter.

Den Abend verbringen wir gemeinsam im Restaurant, welches sich nur wenige Gehminuten von unserem Campingplatzbefindet, auf dem wir bei Ankunft in Douz bereits eingecheckt haben. Hier ist es möglich, neues Brauchwasser zu bunkern. Ebenso gibt es W-Lan, Duschen und WC.
 

Tag 8: Touzeur – Geschichte, Kultur, Wellness

Von Douz geht es heute Vormittag nach Tozeur. Bei einer FĂŒhrung durch die Gassen der Medina erfahren wir viel Wissenswertes ĂŒber die Geschichte der Stadt, die bis zu ihrer Islamisierung christlich geprĂ€gt war. Am Nachmittag gibt es die Möglichkeit, sich auf dem Campingplatz von den vergangenen Fahrtagen zu entspannen und die bereit gesammelten EindrĂŒcke zu verarbeiten. Optional besuchen wir einen Hammam und bereiten uns im Dampfpfad und bei einer Massage auf ein romantisches Dinner unter Palmen auf dem Campingplatz vor.


Tag 9: Star Wars - Krieg der Sterne

Heute geht es nach Mos Espa. In bizarrer Landschaft besichtigen wir die Filmkulissen von Star Wars und fĂŒhlen uns wie auf einem fremden Planeten. Nach diesem sehr interessanten und bizarren Erlebnis verbringen wir den Mittag in „Corbeille de Nefta“. Von unserem lokalen ReisefĂŒhrer erfahren wir u.a., dass der „Korb von Nefta“ eine Erdspalte in Form eines Korbes ist, aus der einst 152 Quellen hervorgingen, um den gesamten Palmenhain von Nefta zu bewĂ€ssern.

Seither wurden zahlreiche Brunnen gegraben, um die Oase auch weiterhin fĂŒr die Dattelproduktion mit Wasser zu versorgen. Danach fĂŒhrt uns unsere Tour nach Tamerza, wo wir 2 NĂ€chte verbringen werden.


Tag 10: Auf historischen Pfaden

Bei einem abenteuerlichen Spaziergang durch den Canyon bei Tamerza sind wir ĂŒberwĂ€ltigt von der Schönheit der Natur und der Kraft des Wassers. Am Nachmittag wartet ein absolutes High-Light auf uns. Wir befahren die Rommelpiste. Auf dieser abenteuerlichen Route auf wechselndem Untergrund haben wir einen fantastischen Ausblick in die umliegende Bergwelt. Die Piste wurde 1956/57 durch das französische MilitĂ€r gebaut und diente dem Kampf gegen die aus Algerien einsickernde Widerstandsbewegung FLN. Wodurch der Pfad seinen Namen erhalten hat und ob es eine Verbindung zu Generalfeldmarschall Rommel gibt, der im 2. Weltkrieg das deutsche Afrikacorps befehligte, ist nicht gesichert. Am Abend verabschieden wir uns dann von unserem tunesischen Begleitteam.


Tag 11: Transfer Richtung Tunis

Langsam geht unsere Tour dem Ende entgegen und unsere Reise fĂŒhrt uns wieder
Richtung Norden. ErfĂŒllt von den EindrĂŒcken der letzten Tage verbringen wir an einem
traumhaften Strand am prasselnden Lagerfeuer einen wunderschönen Abend am Meer.


Tag 12: Transfer Richtung Tunis

Den Vormittag genießen wir am Meer. Gegen Mittag geht es Richtung FĂ€hre nach Tunis. Ein letztes Mal tanken wir am Hafen zu Preisen, wie sie nur unsere Großeltern kannten.


Tag 13/14: Europa hat uns wieder

Gegen Abend des. 13. Tages treffen wir in Genua ein und verabschieden uns voneinander. Je nach Uhrzeit und Witterung wird das Orga-Team noch ca. 90 min Richtung Heimat fahren und dort auf einem Rastplatz in der Natur nĂ€chtigen oder wie bei Anreise am Rande Genuas sein Camp aufschlagen. Gern seid ihr eingeladen, euch anzuschließen.

Unsere inklusiven Leistungen

  • FĂ€hrbuchung durch uns ohne Aufpreis
  • Kostenlose Nutzung unseres Camp-Grounds in Chemnitz fĂŒr ZwischenĂŒbernachtung auf der Hin- /RĂŒckreise
  • 14-Tage gefĂŒhrte Erlebnistour mit eigenem oder gemieteten GelĂ€ndewagen, Pickup mit Wohnkabine oder 4x4-Camper bis 7,5t.
  • deutschsprachige Reiseleitung durch Yvonne und Mirko
  • tunesisches Begleitteam (Guide und Kfz-Mechaniker) 4.-10. Tag
  • lokale FremdenfĂŒhrer
  • alle CampingplatzgebĂŒhren
  • 3x Abendessen im Restaurant
  • 1x WĂŒstendinner
  • Silvesterparty
  • Quad-Tour

Preise

1.950 €/Person bis zwei Reiseteilnehmer/Auto

2.950 €/Alleinreisende​

Nicht im Arrangement enthalten:

  • FĂ€hre z.B.: fĂŒr 2 Personen in Doppelkabine außen mit Fenster: ab ca. 1.050 € fĂŒr Kfz bis 4,99m (Stand: 2023-09)

  • Verpflegung (falls nicht separat ausgewiesen) Tagessnacks und persönliche GetrĂ€nke

  • Kraftstoff (PREISE IN TUNESIEN: Super bleifrei 0,70 €/l, Diesel 0,62 €/l - Stand: 2023-09)

Geeignet fĂŒr serienmĂ€ĂŸige SUV und GelĂ€ndewagen, Pickups mit großer Wohnkabine und 4x4-Camper bis 7,5 t, AT-Bereifung empfohlen.

Diese Tour findet 2-jÀhrig zu Silvester statt. 

Galerie

Hier findest Du einige Impressionen unseres Outdoor-Abenteuers.

Erkunde das GelĂ€nde –

Mit unserem GelÀndewagen kein Problem

reisen-gelaendewagen3-2colparallax

Verschenke Abenteuer –

Gutscheine fĂŒr un­vergess­liche Offroad-Trips

Jetzt Reise buchen!

TUNESIEN
Overlander-Silvester-Tour
2026 / 2027

* = Pflichtfeld

    Hauptteilnehmer/in

    Anzahl der Hunde die mitreisen (sofern möglich, siehe Leistungs-/Preisbeschreibung)

    Möchtest du ein Fahrzeug mieten:

    Brauchst du ein CB-FunkgerÀt?


    Fahrzeuginformationen


    Anmerkungen / Fragen:

    Auf in dein nÀchstes Abenteuer ...

    Legende - VerfĂŒgbarkeit der Reisebuchungen

    • ampel-gruen

      Buchungen fĂŒr die jeweils angebotenen Erlebnis-Touren werden angenommen.

    • ampel-gelb

      Die Mindestanzahl an Buchungen wurde erreicht. Somit verbleiben wenige RestplÀtze und die Tour findet statt.

    • ampel-rot

      Schade! Keine verfĂŒgbaren PlĂ€tze mehr vorhanden. Meldet euch gern beim Newsletter an um nichts zu verpassen.

    Legende - Schwierig­keits­stufen der Reisen

    • icons-schwierigkeit-1w

      Geeignet fĂŒr serienmĂ€ĂŸige PKW, fahren auf befestigten Straßen

    • icons-schwierigkeit-2w

      Geeignet fĂŒr SUV mit 4x4 und serienmĂ€ĂŸige GelĂ€ndewagen, hĂ€ufiges Fahren auf unbefestigten Wegen

    • icons-schwierigkeit-3w

      Geeignet fĂŒr serienmĂ€ĂŸige GelĂ€ndewagen mit Untersetzung, AT-Bereifung empfohlen

    • icons-schwierigkeit-4w

      Geeignet fĂŒr serienmĂ€ĂŸige GelĂ€ndewagen mit Untersetzung und MT-Bereifung oder AT-Bereifung in Kombination mit einer Seilwinde

    • icons-schwierigkeit-5w

      Geeignet fĂŒr GelĂ€ndewagen mit Untersetzung, MT-Bereifung, Seilwinde

    • icons-schwierigkeit-6w

      Geeignet fĂŒr erfahrene GelĂ€ndewagenfahrer mit stark modifizierten Fahrzeugen

    Legende - FĂŒr folgende Fahrzeugtypen ist die Reise geeignet

    • icons-fahrzeugtyp-pickup

      Geeignet fĂŒr 4x4 Pickups bis 5t

    • icons-fahrzeugtyp-pickup_wohnkabine

      Geeignet fĂŒr Pickups mit großer Wohnkabine

    • icons-fahrzeugtyp-wohnmobil

      Geeignet fĂŒr Kleinbusse / Kastenwagen / 4x4-Wohnmobile

    • icons-fahrzeugtyp-gelaendewagen

      Geeignet fĂŒr GelĂ€ndewagen

    • icons-fahrzeugtyp-alle

      Geeignet fĂŒr alle vier Fahrzeugtypen