TUNESIEN Sahara-Silvestertour 2025 / 2026

1. Tag Anreise – Kennenlerndinner

SĂŒdlich von Mailand treffen wir uns in unserem Starthotel.  Zum Kennenlerndinner freuen wir uns auf leckere Pizza, Pasta und manch andere Leckerei. Bei dem einen oder anderen Glas Wein tauscht man sich schon mal ĂŒber bisherige Offroad-Abenteuer oder die persönlichen Erwartungen an die kommende Reise aus.


Tag 2 / Fahrt nach Genua zur FĂ€hre / Einschiffen

Nach einem entspannten FrĂŒhstĂŒck und kurzer ÜberfĂŒhrungsfahrt treffen wir gegen Mittag am Hafen von Genua ein. An der FĂ€hre ĂŒbernehmen wir fĂŒr euch alle EincheckformalitĂ€ten. Am frĂŒhen Abend legt unsere FĂ€hre in Richtung des afrikanischen Kontinents ab, wo wir am nĂ€chsten Nachmittag im Hafen von Tunis eintreffen werden. Übernachtet wird wir je nach Wunsch in Einzel- oder Doppelkabine mit eigener Dusche und WC.


Tage 3-11 Willkommen in einer anderen Welt

Da die FĂ€hre erst am frĂŒhen Abend in Tunis eintreffen wird, steuern wir fĂŒr die heutige Nacht ein nur 15 min entferntes Hotel an, in dem wir schon mit einem BegrĂŒĂŸungscocktail und einem leckeren Dinner erwartet werden. Am nĂ€chsten Morgen starten wir frĂŒhzeitig in Richtung WĂŒste. Vorbei an kleinen und großen Ortschaften steuern wir Douz, das „Tor zur WĂŒste“ an, wo wir den Abend auf einem Campingplatz unter Palmen verbringen werden. Am nĂ€chsten Morgen werden wir  unsere tunesische Begleitcrew, bestehend aus einem deutschsprachigen Guide, einem Kfz-Mechaniker sowie dem Catering-Team kennenlernen. Am Morgen verlassen wir nun die Zivilisation und schlagen am Abend das erste Mal unser Camp in der WĂŒste auf. Nichts ist beeindruckender, als dieser 4x4-moment der absoluten Stille und Freiheit, das Glitzern des Mondlichts in den DĂŒnen und die Gewissheit, dass die nĂ€chsten Tage besondere sein werden. Wir sind angekommen!

Dank unseres Catering-Teams können wir ganz entspannte Ferien verbringen. Am Morgen wartet frisch gebrĂŒhter Kaffee und noch warmes Fladenbrot auf uns. Mittags und abends lassen wir uns mit orientalischen Köstlichkeiten aus der BordkĂŒche verwöhnen. So gestĂ€rkt erwarten uns spannende Tage inmitten wunderschöner DĂŒnen. Das Fahren im weichen Sand ist eine kleine Kunst, sie zu erlernen macht riesigen Spaß. Voraussetzungen sind ein angepasster Luftdruck in den Reifen sowie ein möglichst geringes Reisegewicht des eigenen Fahrzeugs. So vorbereitet werden wir in den nĂ€chsten Tagen u.a. Tembaine – den heiligen Berg besuchen. Unvergesslich wird die Silvesternacht in der WĂŒste werden. Zum Partyopening laden wir euch an unsere Defenderbar ein.

Der „Verlorene See“ wird ein weiteres Highlight auf unserer Tour sein. Nicht wenige haben schon versucht, die ihn umgebenden DĂŒnenkĂ€mme zu ĂŒberwinden und sind doch gescheitert. Dieses Schicksal werden wir jedoch dank unseres einheimischen Begleitteams nicht teilen, so dass wir uns schon jetzt auf ein Bad in der heißen Quelle freuen können. Gelegentlich trifft man hier auch auf eine Karawane oder andere Abenteurer und lauscht deren Geschichten beim Tee am abendlichen Lagerfeuer.

Da wir eine weitere Nacht am verlorenen See verbringen werden, gibt es am Zwischentag die Möglichkeit einen Ruhetag zum Lesen, Spazieren und Baden einzulegen. Auf alle anderen wartet einer der aufregendsten Fahrtage. Hohe DĂŒnen, steile Abfahrten und ein im Tagesverlauf immer weicher werdender Sand lassen jeden Meter zu einem Abenteuer werden.

Am 8. Tag unserer Reise verlassen wir den „Verlorenen See“ und setzen in einem weiten Bogen unsere Reise in Richtung der Oase „ksar ghilane“ fort, die wir am 11. Tag erreichen werden. Auf dem Weg dorthin wachsen wir als Team immer mehr zusammen. Einer hilft dem anderen. Festgefahrene Fahrzeuge werden gemeinsam geborgen. Erfahrende WĂŒstenfahrer geben Sahara-Neulingen wertvolle Tipps.

Tag fĂŒr Tag verĂ€ndert sich die WĂŒste. Wir erleben keinen 4x4-moment, der nicht sofort auch als Postkartenmotiv geeignet wĂ€re.

In der Oase „ksar ghilane“ angekommen, freuen wir uns, im warmen Wasser zu schwimmen, uns den Sand der letzten Tage abzuspĂŒlen und in einem Souvenirshop kleine Andenken zu erwerben. Noch einmal lassen wir uns am Abend von unserem Catering-Team verwöhnen und wissen gleichzeitig, es wird nicht unser letzter Besuch in der Sahara gewesen sein.


Tag 12 / RĂŒckfahrt

Von „ksar ghilane“ starten wir unseren Weg hinaus aus der WĂŒste, prĂ€parieren in Douz unsere Wagen fĂŒr die Straße und freuen uns auf den Abend in einem der typisch tunesischen Restaurants. Die Nacht verbringen wir auf einem Campingplatz mit Dusche und WC.

Am Folgetag passieren wir zahlreiche StĂ€dte und Dörfer, sehen die Einheimischen in ihren traditionellen GewĂ€ndern inzwischen mit anderen Augen und sind voller Dankbarkeit fĂŒr die Herzlichkeit unserer tunesischen Reisebegleiter.


Tage 13+14 / FĂ€hre - Heimfahrt

Unser Weg fĂŒhrt uns nun nach Sfax, wo wir in einem schicken Ferienhotel die letzte Nacht auf nordafrikanischen Bodenverbringen werden. Nach einem opulenten Abendessen und FrĂŒhstĂŒck brechen wir von Sfax auf nach Tunis, wo wir am Nachmittag die Heimfahrt per FĂ€hre nach Genua antreten werden.

Den Hafen auf dem europĂ€ischen Festland erreichen wir am spĂ€ten Nachmittag unseres letzten Reisetages. Dann heißt es Abschied nehmen und sich auf das nĂ€chste große Abenteuer mit 4x4-moments freuen.

  • Kostenlose Nutzung unseres Camp-Grounds in Chemnitz fĂŒr ZwischenĂŒbernachtung auf der Hin-  / RĂŒckreise
  • 14-Tage gefĂŒhrte Erlebnistour mit eigenem oder gemieteten GelĂ€ndewagen
  • deutschsprachige Reiseleitung und deutschsprachiger local guide
  • mitreisender Kfz-Mechaniker fĂŒr die Dauer unseres WĂŒstenaufenthalts
  • 3x Übernachtung im Hotel HP inkl. TischgetrĂ€nken
  • 1x Übernachtung auf Campingplatz HP inkl TischgetrĂ€nken
  • 7x Übernachtungen im eigenen Fahrzeug, Dachzelt, Zelt in der WĂŒste
  • 7x Vollpension in der WĂŒste mit FrĂŒhstĂŒck, Mittag, Abendessen
  • 1x Restaurantbesuch in Douz
  • alle notwendigen Genehmigungen

Der beschriebene Reiseverlauf ist eine Option. Je nach Witterung und Reisetermin fahren wir die Rundtour in der WĂŒste auch in umgedrehter Richtung. Dies fĂŒhrt zu geringfĂŒgigen Anpassungen bei der An- und Abreise. Der im Paket enthaltene Leistungsumfang bleibt jedoch erhalten.

Preise (inklusive aller in der Leistungsbeschreibung aufgefĂŒhrten Annehmlichkeiten)

  • 2.100 € / Person bei zwei Reiseteilnehmern/Auto
  • 3.650 € / Alleinreisenden

Nicht im Arrangement enthalten:
FĂ€hre mit Doppelkabine: ca. 950 €
Kraftstoff, Tagessnacks und persönliche GetrÀnke

Geeignet fĂŒr serienmĂ€ĂŸige GelĂ€ndewagen mit Untersetzung und AT-Bereifung, Seilwinde optional

Galerie

Hier findest Du einige Impressionen unseres Outdoor-Abenteuers.

Erkunde das GelĂ€nde –

Mit unserem GelÀndewagen kein Problem

reisen-gelaendewagen3-2colparallax

Verschenke Abenteuer –

Gutscheine fĂŒr un­vergess­liche Offroad-Trips

Jetzt Reise buchen!

TUNESIEN Sahara-Silvestertour 2025 / 2026

* = Pflichtfeld

    Hauptteilnehmer/in

    Anzahl der Hunde die mitreisen (sofern möglich, siehe Leistungs-/Preisbeschreibung)

    Möchtest du ein Fahrzeug mieten:

    Brauchst du ein CB-FunkgerÀt?


    Fahrzeuginformationen


    Anmerkungen / Fragen:

    Auf in dein nÀchstes Abenteuer ...

    Legende - VerfĂŒgbarkeit der Reisebuchungen

    • ampel-gruen

      Buchungen fĂŒr die jeweils angebotenen Erlebnis-Touren werden angenommen.

    • ampel-gelb

      Die Mindestanzahl an Buchungen wurde erreicht. Somit verbleiben wenige RestplÀtze und die Tour findet statt.

    • ampel-rot

      Schade! Keine verfĂŒgbaren PlĂ€tze mehr vorhanden. Meldet euch gern beim Newsletter an um nichts zu verpassen.

    Legende - Schwierig­keits­stufen der Reisen

    • icons-schwierigkeit-1w

      Geeignet fĂŒr serienmĂ€ĂŸige PKW, fahren auf befestigten Straßen

    • icons-schwierigkeit-2w

      Geeignet fĂŒr SUV mit 4x4 und serienmĂ€ĂŸige GelĂ€ndewagen, hĂ€ufiges Fahren auf unbefestigten Wegen

    • icons-schwierigkeit-3w

      Geeignet fĂŒr serienmĂ€ĂŸige GelĂ€ndewagen mit Untersetzung, AT-Bereifung empfohlen

    • icons-schwierigkeit-4w

      Geeignet fĂŒr serienmĂ€ĂŸige GelĂ€ndewagen mit Untersetzung und MT-Bereifung oder AT-Bereifung in Kombination mit einer Seilwinde

    • icons-schwierigkeit-5w

      Geeignet fĂŒr GelĂ€ndewagen mit Untersetzung, MT-Bereifung, Seilwinde

    • icons-schwierigkeit-6w

      Geeignet fĂŒr erfahrene GelĂ€ndewagenfahrer mit stark modifizierten Fahrzeugen

    Legende - FĂŒr folgende Fahrzeugtypen ist die Reise geeignet

    • icons-fahrzeugtyp-pickup

      Geeignet fĂŒr 4x4 Pickups bis 5t

    • icons-fahrzeugtyp-pickup_wohnkabine

      Geeignet fĂŒr Pickups mit großer Wohnkabine

    • icons-fahrzeugtyp-wohnmobil

      Geeignet fĂŒr Kleinbusse / Kastenwagen / 4x4-Wohnmobile

    • icons-fahrzeugtyp-gelaendewagen

      Geeignet fĂŒr GelĂ€ndewagen

    • icons-fahrzeugtyp-alle

      Geeignet fĂŒr alle vier Fahrzeugtypen